Lärmbelästigung durch Bars und Diskothek „Soho“ in Sevilla, Calle Felipe II, Calle Progreso und Calle Valparaiso.

Lärmbelästigung durch Bars und Diskothek in Sevilla, Calle Felipe II, Calle Progreso und Calle Valparaiso.

Heutzutage muss eigentlich niemandem mehr erklärt werden dass ständiger Lärm zu extremen Stresssituation führt, in Verbindung mit ständigem Schlafentzug, welcher nach den Menschenrechtskonventionen als Folter geächtet ist, potenziert sich das gesundheitliche Risiko bis zum Herzinfarkt bei älteren Menschen und bei Kindern führt es zu Leistungs- und Konzentrationsstörungen in der Schule und stört extrem die gesunde Entwicklung von Körper und Geist.

Seitdem die Diskothek „Soho“ in der Calle Progreso ihre Pforten geöffnet hat, vorher firmierte sie unter dem Namen „Doblon“, ist es mit der sowieso schon nicht vorhandenen Ruhe in diesem Block endgültig bis 6 Uhr morgens aus.

Die vorhandenen 7 Bars und Restaurants in 4 Häuserblöcken mit ihren Sitzgelegenheiten auf den Bürgersteigen sorgen für eine nicht abreißende Geräuschkulisse bis 1 Uhr morgens, Gäste die sich mit erhobenen Stimmen nach andalusischer Art mindestens ein halbe Stunde verabschieden müssen, Tische und Stühle die scheppernd zusammen geräumt werden und zuletzt noch, als krönender Abschluss, das lautstarke entleeren der Mülleimer mit Flaschen in die vor den Gebäuden stehenden Müllcontainern. Zwischen 1 und 2 Uhr nachts kommen dann die Müll-LKW’s, die wiederum nur unter entsprechender Geräuschentwicklung die Container entleeren und im 1. Gang mit hoch drehendem Motor von Container zu Container fahren.

Für die Anwohner ist es eigentlich untersagt nach 22 Uhr noch Müll in die Container zu entleeren, für die Bars und Restaurants gibt es aber wohl ein anderes Recht.

Seit dem das „Soho“ eröffnet wurde geht es jetzt ab 2 Uhr nachts erst richtig los, 100 bis 200 schreiende Menschen stehen in der Calle Progreso die Straße blockierend und speziell die Jüngeren, viele davon sogar deutlich erkennbar unter 18 Jahren alt, haben ihre Getränke mitgebracht und veranstalten eine „Botellon“ genannte Party vor dem Haupteingang der Diskothek, da sie sich die teuren Getränke nicht leisten können oder wollen. Hinzu kommen natürlich auch viele Besucher des „Soho“ die nach draußen kommen um frische Luft zu schnappen oder dem Krach im Inneren zu entfliehen, meist an den mitgeführten Plastikbechern zu erkennen mit denen sie die Disko verlassen dürfen.

Das „Soho“ hat, trotz seiner Lage in einem Wohnviertel, eine Genehmigung bis 6 Uhr morgens und am Wochenende bis 7 Uhr morgens geöffnet zu sein. Absolut unverständlich und nur mit dem Verdacht der Korruption zu erklären. Das Doblon wurde zuletzt wegen der ständigen Lärmbelästigung geschlossen, vor 2 Jahren wurde es geschlossen weil der Haupteingang nicht zur Calle Felipe II sein durfte, wer da wohl die richtigen Kontakte hatte ?, daher wurde schnell der Notausgang in der Calle Progreso zum Haupteingang gemacht und der ehemalige Haupteingang zum Notausgang. Dieser geht aber über 6 Stufen und ist regelmäßig mit Getränkekisten voll gestopft, so dass sich das „Soho“ auch noch zu einer tödlichen Falle im Fall eines Brandes entwickeln kann. Die im Gebäude wohnenden Familien haben zudem noch Angst, dass das Gebäude, welches um 1900 herum gebaut wurde, durch die beständigen Vibrationen einstürzen kann, wie es gerade in den letzten Tagen wieder in anderen Orten passiert ist. Was die Ruhe angeht sind sie am schlimmsten betroffen, das Gebäude und alle Möbel vibrieren die gesamte Nacht, auch wenn Schallschutzmaßnahmen getroffen wurden, die Vibrationen der Bässe sind nicht zu unterdrücken.

Wir suchen, als betroffene Nachbarn, Tipps und Kontakte um gegen diesen Missstand vorgehen zu können, ebenfalls suchen wir Kontakte zu anderen Betroffenen die in ähnlichen unhaltbaren Umständen ihr Leben fristen müssen.

Advertisements

Über rolfschaumburg

Truck-Driver ++ Cosmopolitan ++ Open Networker ++ Sailor ++ Dive-Instructor ++ Golfer ++ Yacht & Floating Home Lover
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.