heise online – US-Senatoren: Social Networks sind der Wilde Westen des Internets

US-amerikanische Politiker haben sich bislang gegenüber Betreibern von Social Networks hauptsächlich dann kritisch geäußert, wenn es ihnen um den Schutz von Minderjährigen vor Belästigungen oder schädlichen Einflüssen ging. Nun haben die vier demokratischen US-Senatoren Charles E. Schumer, Michael Bennet, Al Franken und Mark Begich dem Facebook-Chef Mark Zuckerberg in einem Brief ihre Datenschutzbedenken geschildert. Insbesondere stören sie die Pläne von Facebook, an Partner-Websites Daten von Nutzern weiterzugeben, obwohl diese sie ausdrücklich für sich behalten wollten. Zuckerberg solle die Entscheidung zurücknehmen.

viaheise online – US-Senatoren: Social Networks sind der Wilde Westen des Internets.

Advertisements

Über rolfschaumburg

Truck-Driver ++ Cosmopolitan ++ Open Networker ++ Sailor ++ Dive-Instructor ++ Golfer ++ Yacht & Floating Home Lover
Dieser Beitrag wurde unter Datenschutz, Internet abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.