BSI: Neues Common Criteria Schutzprofil für Betriebssysteme verfügbar

Bonn, 24.06.2010.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stellt ein neues Schutzprofil für Betriebssysteme, das „Operating System Protection Profile (OSPP)“ vor (s. durch das BSI registrierte Schutzprofile). Das nach den Common Criteria, den international anerkannten Kriterien für die Prüfung und Bewertung der Sicherheit von Informationstechnik, zertifizierte Schutzprofil wird den aktuellen Entwicklungen moderner verteilter Betriebssysteme gerecht und löst nicht mehr zeitgemäße Schutzprofile ab.

weiterlesen: BSI: Kurzmitteilungen des BSI.

Auch wenn es, leider, für die meisten Geschäftsführer und Vorstände chinesisch ist was in diesem Profil dargestellt wird, sollten sie sich doch die Mühe machen mit ihren IT-Verantwortlichen ihre IST-Situation anhand der aufgeführten Funktionalitäten zu überprüfen.

Advertisements

Über rolfschaumburg

Truck-Driver ++ Cosmopolitan ++ Open Networker ++ Sailor ++ Dive-Instructor ++ Golfer ++ Yacht & Floating Home Lover
Dieser Beitrag wurde unter IT-Allgemein, IT-Security abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.