Meerwasserentsalzung mit Bakterien | Technology Review

27.12.10 – Ben Schwan

Wissenschaftler an der Pennsylvania State University haben eine neue Methode entwickelt, Trinkwasser kostengünstig herzustellen.

Die Gewinnung von sauberem Trinkwasser wird weltweit immer schwieriger: Quellen versiegen oder verschmutzen, wertvolles Nass wird außerdem zur Bewässerung in der Landwirtschaft vergeudet. Zunehmend wird deshalb zur Meerwasserentsalzung als Ausweg gegriffen, schließlich stehen Ozeane in vielen Regionen der Welt zur potenziellen Verwendung bereit. Das Problem: Aktuelle mechanische Methoden wie die Umkehrosmose sind kosten- und energieintensiv, so dass sich nur reiche Länder die Technik wirklich leisten können.

viaMeerwasserentsalzung mit Bakterien | Technology Review.

Eine energiesparende Methode wäre auch auf Yachten wünschenswert. Da die mikrobielle Elektrodialyse noch den weiteren Vorteil hat, neben der Meerwasserentsalzung, sich auch gleichzeitig zur Erzeugung von Wasserstoffgas nutzen zu lassen, würde damit auch gleichzeitig ein umweltschonender Treibstoff für den Antrieb der Yacht und/oder zur Energiegewinnung durch Generatoren zur Verfügung stehen.

Advertisements

Über rolfschaumburg

Truck-Driver ++ Cosmopolitan ++ Open Networker ++ Sailor ++ Dive-Instructor ++ Golfer ++ Yacht & Floating Home Lover
Dieser Beitrag wurde unter Maritimes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.