Warum BGE kein anderes Hartz 4 ist

Im Telepolis Blog wurde ich gefragt „Warum BGE keine Alternative zu Hartz 4 ist“.

Nun, der Fehler liegt wohl bei mir weil ich geschrieben habe „BGE ist keine Alternative zu Hartz 4“, deutlicher wäre ich gewesen wenn ich gleich geschrieben hätte „BGE ist kein anderes Hartz 4!“.

Für Hartz 4 musst du eine „Bedürftigkeit“ nachweisen – BGE ist, oder besser sollte, dein Anteil an der Gesamtproduktivität deines Landes sein. Finanziert durch eine Automatisations(Maschine, Robot oder sonstwie)steuer aller Unternehmen die Arbeitsplätze abbauen und dem Bürger die „normale“ Einkommensquelle dadurch entziehen.

Da das BGE jedem zusteht, könnten „besser Verdienende“ es sich von der Einkommenssteuer abziehen lassen, in Ausbildung befindliche, Arbeitslose, Rentner etc. lassen es sich monatlich auszahlen. Für besondere Härtefälle müsste auch eine „Sozialhilfe“ wieder eingeführt werden.

Das „Wirtschaftswunder“ nach dem Krieg war möglich weil alle Teilhaben konnten, weil alles kaputt war und große Teile der
Bevölkerung Tod, sodass kein Mangel an Arbeitsplätzen bestand. Heute haben wir einen Mangel an Arbeitsplätzen der dazu führt dass ein immer größer werdender Teil der Bevölkerung nicht mehr, oder immer eingeschränkter, am Markt/Konsum teilhaben können, was dazu führt dass der Markt immer weniger Produkte und Dienstleistungen abnehmen kann, was wiederum dazu führt das Anbieter rationalisieren (Arbeitsplätze abbauen und automatisieren) müssen und ihre Angebote teurer machen müssen. Diese Rationalisierung führt zu noch mehr Arbeitslosen die noch weniger Konsumieren können, da das Angebot gleichzeitig teurer wurde, was die Abnahmefähigkeit des Marktes noch weiter reduziert, was die Unternehmen zu weiteren Rationalisierungen und Produktverteuerungen zwingt etc. etc….

Hartz 4 und 1 Euro-Jobs verlangsamen diese Entwicklung nur geringfügig und die restriktiven Regeln „fördern“ auch keine
Innovation von Alternativen, mit einem der Produktivität angepasstem BGE würde sich die gesamte Marktsituation harmonisieren und jeder könnte sich nach eigenen Fähigkeiten weiter entwickeln. Wichtigster Effekt des BGE wäre aber dass sich die „soziale Schere“ nicht weiter öffnet, was unausweichlich zu einer gewalttätigen „sozialen“ Revolution führen würde.

Advertisements

Über rolfschaumburg

Truck-Driver ++ Cosmopolitan ++ Open Networker ++ Sailor ++ Dive-Instructor ++ Golfer ++ Yacht & Floating Home Lover
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.